Mittwoch, 23. August 2017

Interview mit Stephanie Drechsler (Autorin)

Hey, ihr Lieben! Heute gibt`s wieder ein Interview. Diesmal durfte ich die Autorin Stephanie Drechsler löchern. Viel Spass beim Durchlesen :)

Woher nimmst du die Ideen für deine Geschichten?

Meist durchs Joggen kommen die Ideen oder durch Träume, die ich mir sofort notiere.

Warum schreibst du?

Es macht superviel Spaß, zu schreiben. Ich kann überhaupt nicht mehr aufhören und ich freue mich sehr, wenn es gut ankommt und dass sich Leute darauf freuen, dass bald etwas Neues erscheint. Das ist immer noch sehr unglaublich für mich.

Wenn du in einer Fantasy-Buchwelt leben könntest, welche würdest du wählen?

Vermutlich in Forks <3 oder in das Silberuniversum.

Glaubst du selbst an Magie, Fabelwesen etc.?

Leider nicht. Aber das Schreiben ist manchmal so real, dass ich mich besser darein versetzen kann als in die Realität.
Und ?Nur weil es in meinem Kopf passiert, heißt es ja nicht, dass es nicht wahr ist.?

Was ist für die das Schönste am Autorenleben und gibt es vielleicht auch etwas, was dir nicht so gefällt?

Das Schönste ist für mich, mit Lesern über das Buch zu reden, was sie interessiert hat und was sie darüber denken. Man begegnet so vielen tollen Menschen. Ich hab wirklich viele kennengelernt, mit denen ich fast täglich schreibe, ich freue mich sehr, sie auf der Buchmesse zu sehen.
Was mir nicht gefällt, ist, dass es so viel Neid in der Branche gibt, aber auch ganz viele Autoren, die locker sind, und es ist toll sich auszutauschen.


Dein Lieblingszitat aus "Die Wächter der Aristeia"?

"Gefällt es dir hier?", fragte Adrian sie leise. Tara sah sich um. So weit das Auge reichte, waren sie in der Natur. Um sie herum waren andere Berge und wunderschöne Wälder und der Acheron, der zwischen ihnen verschwand. Langsam ging die rote Sonne am Ende der Welt unter und beleuchtete den Karpathos für die letzten Stunden an dem Tag ihrer Ankunft. Tara lächelte. "Es könnte kaum schöner sein."









Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Rezension Last Exit

Guten Abend! Heute gibt es wieder eine Rezension von mir und zwar zu «Last Exit». Herzlichen Dank an den Verlag für das Rezensionsexemplar! ...