Dienstag, 18. Juli 2017

Fünf Bücher für die Sommerferien

Guten Tag meine Lieben

So ich denke die meisten von euch haben bereits Sommerferien oder werden bald dieses Glück haben. Deshalb habe ich heute einen dazu passenden Post für euch!

Wem ist schon nicht zwischen durch langweilig in den Sommerferien? Und was vertreibt Langweile schon besser als ein gutes Buch? Und darum stelle ich euch heute 5 Bücher vor die ihr auf alle Fälle lesen solltet!

Viel Spass beim Durchlesen!

1. Aristoteles und Dante entdecken die Geheimnisse des Universums

Inhalt: Dante kann schwimmen. Ari nicht. Dante kann sich ausdrücken und ist selbstsicher. Ari fallen Worte schwer und er leidet an Selbstzweifeln. Dante geht auf in Poesie und Kunst. Ari verliert sich in Gedanken über seinen älteren Bruder, der im Gefängnis sitzt. Mit seiner offenen und einzigartigen Lebensansicht schafft es Dante, die Mauern einzureißen, die Ari um sich herum gebaut hat. Ari und Dante werden Freunde. Sie teilen Bücher, Gedanken, Träume und lachen gemeinsam. Sie beginnen die Welt des jeweils anderen neu zu definieren. Und entdecken, dass das Universum ein großer und komplizierter Ort ist, an dem manchmal auch erhebliche Hindernisse überwunden werden müssen, um glücklich zu werden! In atemberaubender Prosa erzählt Sáenz die Geschichte zweier Jungen, die Loyalität, Freundschaft, Vertrauen, Liebe – und andere kleine und große Geheimnisse des Universums entdecken.

Für wen ist das Buch geeignet und warum sollte ich es lesen?
Das Buch ist sehr gefühlvoll und die Geschichte geht einen noch lange durch den Kopf. Saenz schreibt einfach aber trotzdem nicht kindisch. Sondern berührend und intelligent. Das Buch ist vielleicht eher weniger geeignet für Fans von viel Action.


2. Der Kuss der Lüge

Inhalt: Sie befahl, und das Licht gehorchte. Auf einen Wink von ihr fielen Sonne, Mond und Sterne auf die Knie und erhoben sich wieder. Es war einmal eine Prinzessin, mein Kind, und die ganze Welt lag ihr zu Füßen ... Blonde Locken, ein warmer Blick, freundlich - der eine. Dunkle Augen, braungebrannt, ein beunruhigendes Lächeln - der andere. Gleich zwei Männer sind es, die Lias Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Es ist der erste Abend, an dem Lia als Schankmädchen in der Taverne arbeitet. Dabei ist sie eigentlich eine Prinzessin. Doch sie ist auf der Flucht, weggelaufen von zu Hause, weil sie sich nicht auf die Ehe mit einem Prinzen einlassen wollte, den sie noch nie in ihrem Leben gesehen hat. Was sie nicht ahnt: Einer der beiden Männer ist der Prinz, gegen den sie sich entschieden hat. Und der andere ein Mörder, losgeschickt, um Lia zu töten. Während Lia sich zu beiden hingezogen fühlt, ahnt sie nicht, dass sie längst in größter Gefahr schwebt ...

Für wen ist das Buch geeignet und warum sollte ich es lesen?
Das Buch ist vor allem etwas für Fantasy-Liebhaber. Es lässt sich nicht ganz so leicht lesen ist aber trotzdem sehr spannend. Mir gefällt allerdings der zweite Band der Trilogie sogar noch etwas besser, der heisst «Das Herz des Verräters». Der dritte Band erscheint übrigens am 26. Oktober unter dem Titel «Die Gabe der Auserwählten»

3. Begin again

Inhalt: Er stellt die Regeln auf ... sie bricht jede einzelne davon. Noch einmal ganz von vorne beginnen - das ist Allie Harpers sehnlichster Wunsch, als sie für ihr Studium nach Woodshill zieht. Dass sie ausgerechnet in einer WG mit einem überheblichen Bad Boy landet, passt ihr daher gar nicht in den Plan. Kaden White ist zwar unfassbar attraktiv - mit seinen Tattoos und seiner unverschämten Art aber so ziemlich der Letzte, mit dem Allie sich eine Wohnung teilen möchte. Zumal er als allererstes eine Liste von Regeln aufstellt. Die wichtigste: Wir fangen niemals etwas miteinander an! Doch Allie merkt schnell, dass sich hinter Kadens Fassade viel mehr verbirgt als zunächst angenommen. Und je besser sie ihn kennenlernt, desto unmöglicher wird es ihr, das heftige Prickeln zwischen ihnen zu ignorieren - Der Auftaktband der Again-Reihe!

Für wen ist dieses Buch geeignet und warum sollte ich es lesen?
Ich würde sagen, das Buch ist fast für jeden das Richtige. Die Geschichte ist einfach so süss und Mona Kastens Schreibstil ist der Wahnsinn. Das Buch liest sich sehr schnell und einfach. Obwohl es viele ähnliche Geschichten wie diese gibt, ist das Buch überhaupt nicht vorhersehbar. Ich habe «Begin again» mittlerweile schon dreimal gelesen.

4. Zero

Inhalt: London. Bei einer Verfolgungsjagd wird ein Junge erschossen. Sein Tod führt die Journalistin Cynthia Bonsant zu der gefeierten Internetplattform Freemee. Diese sammelt und analysiert Daten – und verspricht dadurch ihren Millionen Nutzern ein besseres Leben und mehr Erfolg. Nur einer warnt vor Freemee und vor der Macht, die der Online-Newcomer einigen wenigen verleihen könnte: ZERO, der meistgesuchte Online-Aktivist der Welt. Als Cynthia anfängt, genauer zu recherchieren, wird sie selbst zur Gejagten. Doch in einer Welt voller Kameras, Datenbrillen und Smartphones gibt es kein Entkommen …

Für wen ist das Buch geeignet und warum sollte ich es lesen?
Das Buch ist vor allem etwas für die Thriller- und Technikfans unter euch. Die Geschichte ist sehr undurchsichtig, ständig passieren Dinge mit denen man überhaupt nicht gerechnet hätte. Es allerdings auch etwas beängstigend. Mich hat es sehr zum Nachdenken gebracht und ich habe einiges gelernt.

5. Maurice der Kater

Inhalt: Herr Wunder Maurice, ein geschäftstüchtiger Kater, ist auf der Scheibenwelt mit einer ganz besonderen Truppe unterwegs: mit Ratten, die intelligent geworden sind, weil sie von den Abfällen der magischen Unsichtbaren Universität fraßen. Maurice lässt den stillen, bescheidenen Jungen Keith in die Rolle des Flötenspielers schlüpfen, um die Bewohner verschiedener Scheibenwelt-Städte hereinzulegen. Erst wird eine zünftige Rattenplage veranstaltet, dann folgt die Befreiung mit Hilfe des Flötenspielers. Später teilen sie sich das Geld. Alles geht gut, bis die Ratten auf ein Buch der Menschen stoßen – »Herr Schlappohr hat ein Abenteuer« –, das bei ihnen ein soziales Gewissen und auch nationalen Ehrgeiz weckt. Sie beschließen, ein eigenes Königreich zu gründen. Denn es muss doch mehr geben im Leben einer Ratte, als in den Abfällen der Menschen zu wühlen und ihre Fallen zu meiden. Man entscheidet, noch eine letzte Plage stattfinden zu lassen, bevor sich die Ratten ihren neuen Ambitionen widmen wollen. Doch in Bad Blintz, einem Ort in Überwald, treffen sie auf überraschende Probleme ...

Für wen ist das Buch geeignet und warum sollte ich es lesen?
Das Buch ist für jeden das Richtige der gerne lacht. Terry Pratchett ist einfach ein famoser Schriftsteller. Die Geschichte liest sich sehr flüssig und da das Buch relativ dünn ist, kann man es gut an einem Tag durchlesen.


Das waren die 5 Bücher, ich habe mich bemüht aus jedem Genre etwas herauszusuchen, sodass auch sicher für jeden etwas dabei ist!

Hinterlasst mir doch einen Kommentar und teilt mir eure Sommerferien-Buchvorschläge vor!

Liebste Grüsse eure Helen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Rezension Last Exit

Guten Abend! Heute gibt es wieder eine Rezension von mir und zwar zu «Last Exit». Herzlichen Dank an den Verlag für das Rezensionsexemplar! ...